auf die Ausgangsseite zurück

Literatur zum Aufsatz "Sortentrennung in der Zentrifuge"

in KUNSTSTOFFE Heft 11/2002

[1] W. Diegmann, W. Hoffmanns, Vorrichtung und Verfahren zum Trennen der Bestandteile eines mindestens zwei Plastiksubstanzen unterschiedlicher Erweichungstemperatur enthaltenden Produktes. Patentschrift DE 198 18 183 C2 vom 21.3.2002.
[2] P. Henschel, Konstruktion und Bau einer Trennvorrichtung für thermoplastische Kunststoffe. Diplomarbeit Nr. 1763 im Fachbereich 12 Maschinentechnik der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal, 1999.
[3] R. Hesterberg, Einbau und Erprobung einer Einrichtung zur Stickstoffbeaufschlagung einer Schmelzezentrifuge. Diplomarbeit Nr. 1831 im Fachbereich 12 Maschinentechnik der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal, 2000.
[4] G. Kifle, Systematische Untersuchung zur Trennbarkeit von Verbundbauteilen mit amorphen thermoplastischen Kunststoffen. Diplomarbeit Nr. 1839 im Fachbereich 12 Maschinentechnik der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal, 2001.
[5] K. Galoga, Ermittlung des Korbdrehzahl-/Temperatur-Feldes für PMMA. Studienarbeit im Fachbereich 12 Maschinentechnik der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal, 2000.
[6] W. Diegmann (Vortragender), F.H. Adam, R. Tiedeck, W. Hoffmanns, Profitable Recycling of Automotive Wiring Harnesses. Tagung der Society of Automotive Engineers, Ing., USA. 2000.
[7] M. Scholl, Untersuchung des Aufschmelz- und Abscheideverhaltens verschiedener Kunststoffe in einer Schmelzezentrifuge. Diplomarbeit Nr. 1790 im Fachbereich 12 Maschinentechnik der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal, 1999.
[8] H. Behrendt, Konstruktive Überarbeitung einer Schmelzezentrifuge. Diplomarbeit Nr. 1842 im Fachbereich 12 Maschinentechnik der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal, 2000.
[9] W. Hoffmanns, W. Diegmann, Vorrichtung zum Trennen der Bestandteile eines Produktes. Patent-Offenlegungsschrift DE 199 40 505 A1 vom 01.03.2001.
auf die Ausgangsseite zurück