Verbundwerkstoff-Recycling


Eine Gemeinschaftsentwicklung von:
Delphi Automotive Systems Deutschland GmbH, Wuppertal, und
Universität GH Wuppertal, Laboratorium für Kunststofftechnik

Eines der ersten Ergebnisse dieser Verfahrensentwicklung in Bildern:

Ausgangsmaterial (Abschnitte von Säulenverkleidungen für PKW; mit Polypropylen (PP) hinterspritztes Gewebe aus Polyamid (PA) und Polyethylenterephthalat (PET)):

Trennergebnis (separiertes PP):

Trennergebnis (von PP befreites PA/PET-Gewebe ):

Versuchsmaterialien vor (oben) und nach (unten) Trennvorgang:

Auskunft erteilt:
Prof. Dr.-Ing. Werner Hoffmanns, Tel.: 02173 148271, oder  e-mail .


auf die Ausgangsseite zurück